Die Entstehung des Leben Teil 2

Hier geht es weiter mit dem zweiten Teil, der Entstehung des Lebens
Die Entstehung des Leben Teil 2
Die Entstehung des Leben Teil 2

Lesen Sie von Anfang an

In der 13. Schwangerschaftswoche ist der Körper Ihres Babys noch winzig, jedoch fertig ausgeformt.

Angebote
Helsana - Engagiert für das Leben
Dieses Angebot hat kein Ablaufdatum.

Auf der Haut wachsen ab der 14 Schwangerschaftswoche feine Härchen. Das Fruchtwasser wird alle drei Stunden komplett ausgetauscht. Ihr Baby kann nun auch Geräusche und Töne wahrnehmen.

Es kann schon früh kleine Grimassen schneiden. In der 15 Woche ist es ihrem Baby möglich die Stirn zu runzeln und zu gähnen. Zudem beginnen die ersten Verdauungsorgane an zu arbeiten.

Wenn Sie neugierig darauf sind welches Geschlecht Ihr Baby hat, dann können sie, ab der 16 Woche, bei ihrem nächsten Frauenarzttermin fragen, ob es günstig liegt. Falls dies der Fall ist, so kann man dann das Geschlecht sehen. Da nun alle Gelenke frei beweglich sind, kann es auch sein, dass Ihr Baby kleine Purzelbäume schlägt.

Ein einfaches Immunsystem entwickelt sich in der 17. Schwangerschaftswoche. Auch die Nieren beginnen zu arbeiten.

Der individuelle Fingerabdruck wird in der 18. Woche gebildet. Ihr Baby hat noch keinen Schlaf-Wach-Rhythmus, es schläft 20 Stunden am Tag. In den restlichen 4 Stunden ist ihr Baby sehr aktiv, es nutzt den Platz um mit den Händen und Füssen zu spielen.

In der 19. Schwangerschaftswoche ist Ihr Baby ca. 15 cm gross. Es bewegt sich nun immer häufiger und strampelt mit den Beinen und fuchtelt mit den Armen. Es ist sich nun an das Leben im Wasser gewöhnt und mit einer schützenden Fettschicht (Käseschmiere) überzogen. Zudem beginnt sich nun der Geschmacksinn des Babys zu bilden.

Nun in der 20. Schwangerschaftswoche entwickelt sich ihr Baby nicht mehr ganz so schnell wie am Anfang. Die Kräfte des Kleinen nehmen von Tag zu Tag zu, sie werden es an der Stärke der Tritten und Böxchen von ihm merken. Über seine Harnwege scheidet es das täglich trinkende Fruchtwasser wieder aus. Die Haut Ihres Babys verändert sich in der 21. Woche, sie wird rötlich. Die Fettschicht wird dicker und hilft so, Körperwärme zu produzieren und zu speichern. Die Sinnesorgane weiten sich aus und das kleine Herzchen transportiert ca. 100 Liter Blut pro Tag. Ihr Baby wird sich freuen, wenn sie beginnen mit ihm zu sprechen und zu spielen. Streichen sie mit den Fingern über ihr Bäuchlein und sie werden sehen, dass es sich darüber freuen wird.

Zu Beginn der 22. Schwangerschaftswoche ist Ihr Baby ca. 28 cm gross und wiegt ca. 400 gr. Die Augen bewegen sich unter den geschlossenen Lidern hin und her. Deutlich zu erkennen sind nun auch die Wimpern und Augenbrauen.

In der 23.Woche legt Ihr Baby weitere Fettschichten zu und kleine Fettpolster bilden sich. So wird Ihr Baby langsam etwas rundlicher. Die Lunge wird sich in nächster Zeit stark entwickeln. Das Baby bekommt nun auch nach und nach einen eigenen Schlaf-Wach-Rhythmus. Mittlerweile ist Ihr Baby so gross, dass Sie deutlich spüren, wenn es sich von der einen Seite auf die andere dreht. Es wird nun öfters vorkommen, dass sie auch kleine Ausbuchtungen am Bauch sehen können, wenn das Baby sich bewegt. Dabei handelt es sich dann meistens um den Po.

Angekommen in der 24. Woche wiegt Ihr Baby ca. 600 gr., bis zum Ende der Schwangerschaft muss es nochmals 4 bis 5 mal so viel zunehmen. Viele Babys sind zwischen der 24. und 28. Schwangerschaftswoche am aktivsten, danach ist erstmal Schluss mit wilden Turnübungen, rein aus Platzgründen.

Lesen Sie weiter mit Teil 3

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort