Schwarzkümmel - das Wundermittel

Das Schwarzkümmelöl wird über sechs Millionen Mal im Jahr verkauft und eignet sich für ein schwaches Immunsystem oder bewiesenermassen gegen Krebs.
Schwarzkümmel - das Wundermittel
Schwarzkümmel gegen Allergien, Rheuma und vieles mehr.

Auch gegen Allergien, Rheuma, Schlafstörungen oder hohem Bluthochdruck hilft dieses Pflanzenöl. Durch die positiven Einflüsse auf den Körper kann es auch in der Behandlung von Asthma eingesetzt werden. Es stärkt das Immunsystem und kann somit eine Fehlleistung des Immunsystems, die von Asthma versursacht werden, wirksam ausgleichen.

In vielen Ländern ist das Schwarzkümmelöl als Naturheilmittel für Krebs schon bekannt. Internationale Krebsforscher weisen in Studien nach, dass durch die Einnahme von Schwarzkümmelöl das Wachstum von Krebszellen gehemmt und unterbunden wird. Es greift vorhandene Krebszellen an und kann auf diese Weise die Entstehung von Tumoren verhindern.

Angebote
Concordia - Ihre Krankenversicherung
Dieses Angebot hat kein Ablaufdatum.

Das Öl beinhaltet verschiedene Inhaltsstoffe wie Biotin, Vitamin C & E + Magnesium. Es besteht aus ungesättigten Fettsäuren wie Linol-, Eicosadien-, Dihomolinosäure, die das Risiko für koronare Herzkrankheiten, wie den Herzinfarkt vermeiden.

Das Öl eignet sich auch für die Haut, gegen Akne und Pickel die erfolgreich und auf natürliche Weise die Hautunreinheiten bekämpfen. Auch für die Haare sollte das Öl beliebt sein - die Haare werden seidig und bekommen mehr Glanz.

Gegen ADHS bei Kindern sollte das Schwarzkümmelöl sehr gut nutzbar sein, aufgrund seiner sanften Wirkungsweise. Bisher gab es noch keine Nebenwirkungen, wie bei starken Medikamenten. Die Konzentrationsfähigkeit, die bei ADHS Kindern eingeschränkt ist, wirkt sich positiv aus.

Auch Pferde leiden häufig unter Atemwegserkrankungen. Eine Behandlung wirkt auf ähnliche Weise, wie beim Menschen. Mit dem Futter kann das Öl vermischt werden, was Staubhusten verhindert. Ausserdem reibt man es in das Fell des Pferdes ein. Für Hunde eignet es sich ebenfalls, da es bei der Bekämpfung von Milben oder bei durch Pollen ausgelösten Allergien. Ausserdem ist das Schwarzkümmelöl eines der besten Hausmittel gegen Zecken.

Anwendung/Einnahme

Beim Kauf sollte man auf die Qualität achten. Die Pflanzen sollten aus biologischem Anbau und von seriösen Herstellern stammen. Nur reines Schwarzkümmelöl erzielt die gewünschte Wirkung. Wer es über mehrere Monate anwendet, erzielt die besten Therapieerfolge.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Weitere Artikel